Ausbildung als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik bei Blumenbecker

Elektroniker (m/w/d) für Maschinen und Antriebstechnik

Reparieren und warten von Elektromotoren

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik kennen sich mit elektrischen Maschinen, Antriebssystemen und Bearbeitungstechniken verschiedener Werkstoffe umfassend aus. Sie übernehmen Aufgaben im Bereich der Montage, der Instandhaltung und Wartung sowie der Inbetriebnahme elektrischer Maschinen manchmal bei Kunden vor Ort, auf Montagebaustellen oder in der Werkstatt.

Das lernen Sie

Die Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik erfolgt bei der Blumenbecker Industrie-Service GmbH in Beckum und dauert 3,5 Jahre. Wer sich im Blaumann wohlfühlt und Interesse an handwerklicher Arbeit hat, bei der man sich auch mal schmutzig macht, findet hier eine abwechslungsreiche Berufsausbildung.

  • Elektrische Betriebsmittel und Maschinen zu montieren, zu demontieren und anzuschließen
  • Materialien und Werkstoffe zu bearbeiten (u. a. drehen, fräsen, bohren, schweißen)
  • Elektrische Funktionen und Systeme zu messen und zu analysieren
  • Wicklungsdaten für Motoren aufzunehmen und die Wicklung zu erneuern
  • Antriebssysteme herzustellen, in Betrieb zu nehmen und instand zu halten
  • Kundenaufträge im Team abzuwickeln

Die Voraussetzungen für diese Ausbildung

  • Schulabschluss: Guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an Elektrotechnik, Elektronik und Mechanik
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

Ihre beruflichen Perspektiven

Aufgrund Ihrer Ausbildung sind Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik gefragte Fachkräfte. Der Ausbildungsabschluss kann Ausgangspunkt für eine Meister- oder Techniker-Fortbildung oder ein Ingenieurstudium sein. Auch Führungspositionen im Umfeld der Werkstatt, der Montage oder der Qualitätssicherung sind möglich.

Ihre Aufgaben nach der Ausbildung

Als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik analysieren Sie Kundenanforderungen, richten Antriebssysteme ein und montieren mechanische, elektrische und elektronische Komponenten. Sie reparieren und setzen u. a. Generatoren, Elektromotoren sowie Transformatoren instand und richten Fertigungsmaschinen genau nach Kundenbedürfnis ein. Dabei prüfen Sie elektrische Maschinen und Antriebssysteme auf Störungen und beseitigen die Fehler. Neben diesen Tätigkeiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit als Servicetechniker tätig zu werden. Dabei bearbeiten Sie selbstständig Aufträge und sind Ansprechpartner für unsere Kunden vor Ort.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Ausbilder Steckbrief

Name:
Bennet Liebig

Position:
Prüffeldmitarbeiter

Bei Blumenbecker seit:
2012

Eigene Ausbildung:
Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik

Wie hat sich die Ausbildung im Vergleich zur eigenen Ausbildung gewandelt?

Die fortschreitende Digitalisierung hat in den letzten Jahren einige Bereiche der Berufsausbildung positiv verändert. Auch der Stand der Technik ändert sich bei Blumenbecker fortlaufend.

Was ist für Sie das Besondere an Blumenbecker?

Die gute Zusammenarbeit im Familienunternehmen.

 

Welche Eigenschaften sollten die Azubis mitbringen?

Interesse an Maschinen, Elektronik und Technik im Allgemeinen

 

Gibt es ein besonderes Erlebnis, Highlight oder eine Anekdote, die Sie bei Blumenbecker bisher erlebt haben?

Hier in der Gründungsabteilung der Ankerwickelei / Elektromaschinenbau wurde schon immer ausgebildet, so kommt es, dass manche Mitarbeiter (wie auch mein Ausbilder) von ihrer Berufsausbildung bis zur Rente bei Blumenbecker gearbeitet haben.