Praktikum in der Personalabteilung

Mikail studiert interkulturelle Wirtschaftspsychologie und hat im Rahmen eines Praktikums vier Monate lang die Personalabteilung unterstützt.

„Aufschlussreich, interessant und abwechslungsreich“, so beschreibt Mikail die Tätigkeiten der Personalabteilung. Nach dem Abitur ging es für den Beckumer direkt weiter mit dem Studium der interkulturellem Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule Hamm-Lippstadt.

„Sehr interessant war der Bewerbungsprozess um die Ausbildungsplätze“, sagt er. Dort sichtete der 21. Jährige die Bewerbungen und durfte später Einstellungstests durchführen. Besonders gerne erinnert Mikail sich an den Einstellungstest am Standort in Hagen, den er eigenständig durchführte und anschließend übernahm er auch die Kontrolle der Tests. Zudem durfte der Student auch gemeinsam mit der Personalreferentin und dem Ausbilder an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen. Vom Personal Recruiting ging es weiter zum Bereich der Entgeltabrechnungen, wo er interessante Einblicke erhielt. Des Öfteren berechnete er die Spesen für die Monteure im Reisekostenmanagement. Ein Hauptbestandteil des Praktikums war die Aktivierung des Blumenbecker Leitbildes, insbesondere der Leitsatz: Führung durch Vorbild und Verantwortung für Mitarbeiter. „Hierbei setzte ich mich intensiv mit dem Leitsatz auseinander und führte weitestgehend selbstständig eine Mitarbeiterbefragung quer durch die Belegschaft durch. Anschließend habe ich die Antworten ausgewertet und zusammengefasst“, erklärt Mikail.  

Besonders ist ihm die Vielfalt der Tätigkeiten in der Personalabteilung und das ihm entgegengebrachte Vertrauen im Kopf geblieben. Auch die gute Betreuung möchte er nicht missen: „Jeden Montag traf ich mich mit dem Personalleiter Herrn Fleischhut, wo wir die bereits erledigten und kommenden Aufgaben besprachen. Zudem war es eine Gelegenheit, um Wünsche zu äußern“, fügt Mikail hinzu. 
„Meine Erwartungen an das Praktikum wurden bei Weitem übertroffen. Ich hätte nie gedacht, dass ich als Praktikant bereits so viel Verantwortung übernehmen darf", freut sich Mikail. 

Geschrieben von Marius, Dualer Student BWL, 30.04.2020

Weitere Praktikumsberichte