Machine vision Systeme

Industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision)

Mehr als nur Kameras

Sensoren und industrielle Kameras haben ganz neue Möglichkeiten bei der Automatisierung von Fertigungsprozessen eröffnet. Machine Vision Systeme von Blumenbecker werden zum Beispiel eingesetzt für:

  • Messungen (Messung/Prüfung der spezifischen Dimensionen eines Produkts), Produktüberprüfung (Überprüfung der richtigen Position aller Teile einer Baugruppe), 
  • Produktidentifizierung (Barcode- und 2D-Code-Auslesen, Erkennung einer Produktart auf der Grundlage von Form, Größe und anderen Eigenschaften), 
  • Produktsortierung (beispielsweise Sortierung von verpackten Pralinen nach Farbe o.ä.) und 
  • Roboternavigation (Informationen über die Lage des Produktes auf einem Förderband und die entsprechenden Koordinaten zwecks Palettierung, Depalettierung und anderer Aktivitäten).

Häufig werden Sensoren und Industriekameras zur Qualitätsüberprüfung eingesetzt. So wird eine perfekte Produktqualität gewährleistet, das Vertrauen der Kunden in die Produkte wird gestärkt und die Zahl der Reklamationen sinkt.

Die Anpassung von Bearbeitungsprozess und Maschinenfunktion auf individuelle Bauteiländerungen ist ein wesentlicher Technologiebestandteil zum Erreichen und Halten der gewünschten Qualität. Mit Sensoren und Kamerasystemen werden Maschinen so intelligent, dass sie individuelle Bauteile erkennen und Roboter-Trajektorien verschieben können. 

Wichtige Parameter industrieller Kameras

Die meisten der heute produzierten Kameras sind mit einem eigenen Prozessor ausgerüstet. Damit wird bei einfachen Aufgaben eine PC-Anbindung überflüssig. Je nach Einsatzbereich und bei anspruchsvollen Überwachungsaufgaben kann allerdings auch eine Verbindung zwischen Kamera und PC nötig sein.

Einer der wichtigsten Parameter mit direktem Einfluss auf die Messgenauigkeit ist die Auflösung der Kamera. Gewöhnlich wird die Standardauflösung von 1024x768 verwendet, die einen kostengünstigen Kompromiss zwischen Preis und Leistung darstellt.

Für spezielle Anwendungen, bei denen es schwierig ist, einzelne Produkte durch Parameter wie zum Beispiel die Farbe der Teile zu unterscheiden oder wenn es notwendig ist, die stereometrischen Dimensionen (z.B. für eine Messung des Volumens) zu erfassen, werden auch 3D-Kameras eingesetzt.

Unsere Partner

Logo Sick
Logo Cognex

Herstellerunabhängige Lösung von Blumenbecker für mehr Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit

Doch so gut und hochauflösende Industriekameras und Sensoren auch sind – entscheidend für das intelligente Funktionieren ist die Software, mit der die eingehenden Datenströme in Echtzeit verarbeitet werden.

Blumenbecker hat für seine Machine Vision Systeme eine eigene Software entwickelt, die die Leistungsfähigkeit der Sensoren und Kameras maximal ausreizt.

Die Software unterstützt die Erkennung von:

  • Geometriemerkmalen (z. B. richtige Länge einer Stange)
  • Farbmerkmalen (z. B. richtiger Papierfarbton)
  • Positionsdaten (z. B. richtige Lage eines Teils)
  • Temperaturen (z. B. bei der Glasproduktion).

Auch bei der Verwendung hochauflösender industrieller Kameras ist unsere Software dazu in der Lage, die Qualität der Bildverarbeitung noch einmal zu steigern und damit schneller und zuverlässiger zu arbeiten. Dabei werden innovative mathematische Verfahren genutzt, deren Leistungsfähigkeit den am Markt verfügbaren Standardprogrammen häufig überlegen ist – eine wesentliche Voraussetzung für die Erzielung einer gleichbleibend hohen Produktqualität. 

Unsere Leistungen

Beratung

Am Beginn unserer Zusammenarbeit mit Ihnen steht eine umfassende Beratung, bei der wir Ihre Anforderungen analysieren und Ihnen gegebenenfalls Optimierungsvorschläge unterbreiten. Unter Berücksichtigung Ihrer Vorgaben konzipieren und konfigurieren wir anschließend die Anlagen, wobei wir stets auch die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten.

Planung / Konstruktion

Wir planen und entwickeln Ihre Bildverarbeitungslösung im eigenen Haus, damit sie auf Ihre individuellen Gegebenheiten passt und Sie die Sicherheit haben, das gewünschte Resultat zu bekommen.

Programmierung

Wir programmieren alle erforderlichen Systeme selbst und können so Ihre ganz speziellen Wünsche exakt umsetzen. Unsere Programmierer beherrschen alle gängigen Programmiersysteme und entwickeln zusätzlich eigene Software mit standardisierten Schnittstellen.

Inbetriebnahme

Nach Installation der Systeme erfolgt die Inbetriebnahme durch unsere Spezialisten und Projekt-Ingenieure. Um die Lösung zügig in den Produktionsprozess einzugliedern, sind Anlaufüberwachung, Verfügbarkeitstests sowie Prozessoptimierung selbstverständlich. Eine Schichtbegleitung durch unsere Ingenieure und die Schulung des Bedien- und Instandhaltungspersonals sind ebenfalls Teil unseres Leistungsportfolios.

After-Sales Service

Selbstverständlich bleiben wir auch nach der Inbetriebnahme Ihr verlässlicher Partner. Zum Beispiel für Modifikationen, die durch geänderte Produktionsabläufe erforderlich sind.

Wir betreuen Ihre Machine Vision Systeme über den kompletten Life-Cycle der Anlage, bis hin zu Instandhaltung und künftigen Erweiterungen. Bei technischen Problemen bieten wir Ihnen einen schnellen 24/7-Service.

EPLAN P8

EPLAN Electric P8 ist eine CAE-Software-Lösung zur Projektierung, Dokumentation und Verwaltung von elektrotechnischen Automatisierungsprojekten. Es basiert auf einer innovativen Plattformtechnologie, die horizontale und vertikale Integration im Engineering ermöglicht.

Zudem werden internationale Normen wie IEC 81346, ANSI, JIC, NFPA, GB oder die russische GOST unterstützt. Weil wir bei allen Projekten mit EPLAN P8/P5.x arbeiten, ist die Kompatibilität mit Ihren professionellen Standards jederzeit gewährleistet.

Modernisierung

Wir modernisieren Ihre bestehenden Fertigungsanlagen durch Integration von Machine-Vision-Lösungen und erhöhen damit Ihre Effizienz und die Fertigungsqualität deutlich.

Sie benötigen eine individuelle Lösung und fachliche Beratung?