ANSICHT DER KOMPETENZEN

  •  

Wir liefern Antworten.

Corporate Social Responsibility bei Blumenbecker
  •  

Die Marianne-Blumenbecker-Stiftung

Die Marianne-Blumenbecker-Stiftung wurde im Jahr 1996 als gemeinnützige, rechtlich selbständige Stiftung gegründet.

Marianne Blumenbecker Stiftung signet

Ihre Ziele sind die Förderung von Kunst, Kultur, Denkmalschutz, Heimatpflege, Heimatkunde, Tier- und Naturschutz, Landschaftspflege, Wissenschaft, Forschung, Bildung, Erziehung, Amateur- und Freizeitsport, Völkerverständigung, Toleranz, Jugend- und Altenhilfe sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen.

Der Namensgeberin und Stiftungsgründerin Frau Marianne Blumenbecker liegt die Unterstützung von Frauen und Kultur in Beckum besonders am Herzen. Auch aufgrund ihrer eigenen Biografie ist ihr die Förderung von Frauen, die Beruf und Familie miteinander verbinden müssen, ein spezielles Anliegen.

Das Kapital der gemeinnützigen Stiftung beträgt mehr als eine Million Euro (Stand 2009). Daraus ergibt sich ein Spendenvolumen von etwa 50.000 bis 60.000 Euro pro Jahr. Dieser Betrag wird in voller Höhe für gemeinnützige Zwecke eingesetzt. Alle Mitarbeiter der Stiftung arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und erhalten kein Geld für ihre Tätigkeit.
 
Der Vorstand der Stiftung:

Prof. Dr. Fritz-Ulrich Diers (Vorsitzender)
Dr. Jochen Plaßmann
Dr. Helmut Franzen
 

MBS Zentrale

Blumenbecker Gruppe